Skip to main content

Weinregal selber bauen: In 11 einfachen Schritten (Anleitung)

Jetzt ist es an der Zeit, dein Weinregal aufzuräumen!

Mit deinem neuen Weinregal kannst du dich jedes Mal freuen, wenn du eine Flasche Cabernet herausnimmst oder den Riesling auffüllst. So macht die nächste Projektpause gleich noch mehr Spaß.

Doch vor dem nächsten Rot- oder Weißweinglas, muss noch einiges getan werden!

Wir empfehlen, diese Anleitung und die Grafiken von Hornbach zu nutzen.

Schritt 1: Vorbereitung

Material

  • Leimholzplatten
  • Lacke
  • Schrauben

Werkzeuge

Miss alle Teile ab und schneide sie gemäß dem Plan zu. Fase die Kanten ab. Achte beim Sägen auf die Dicke des Sägeblatts.

Schritt 2: Leimholzplatten einteilen

Miss und schneide 4 Holzstücke mit einer Länge von 59,5 cm ab. Bohre Aussparungen in die Holzbretter, damit sie zusammengeklebt werden können.

Schritt 3: Löcher für Flaschenhalter bohren

Markiere nun die Bohrlöcher für die Flaschen auf allen vier Platten.

Für alle Flaschenhalter: Zeichne eine Mittellinie bei 10 cm.

Zeichne die Mittelpunkte für die Bohrspitzen ein.

Abstände zur rechten Seitenkante: 5,9 cm, 17,8 cm, 29,7 cm, 41,6 cm und 53,5 cm.

Für 2 verleimte Platten Flaschenhalter: Bohre 5 x für jede der Aussparungen mit einem 25 mm Bohrer.

Schritt 4: Platten für Flaschenhalter zusägen

Schneide die Leimplatten in der Mitte durch und achte darauf, dass du sie durch die Löcher schneidest. So kannst du die 10 cm einhalten.

Du kannst einen Flaschenhalter verwenden, um sie gleichmäßig zu verteilen.

Schritt 5: Sockel am unteren Boden befestigen

Der Sockel des Druckers ist bündig mit der Rückseite des Druckers montiert. Die Vorderseite des Sockels hat einen Abstand von 1 cm zur Vorderkante des Sockels. Schraube den Sockel mit je 2 Schrauben an jedem Sockel fest.

Schritt 6: Schraubenlöcher vorbohren und senken

Lege den fertigen Boden zwischen die Seitenteile.

Bohre alle Schraubenlöcher mit diesen Abständen vor und versenke sie: 6 cm von der Unterkante und 8 cm zur Seite. Schraube den Boden mit je 2 Schrauben an die Seitenteile.

Schritt 7: Flaschenhalter verschrauben

Klemme einen Flaschenhalter (kleine Aussparungen) vorne zwischen den Seitenteilen ein, mit einem Abstand von 7 cm zur Vorderkante des Bodens.

Klemme einen Flaschenhalter (große Aussparungen) hinten zwischen die Seitenteile mit einem Abstand von 7 cm zur Hinterkante des Bodens.

Schraube die Flaschenhalter von außen mit je 2 Schrauben durch die Seitenteile. Mache dies für alle deine Flaschenhalter. Wir empfehlen, sie in einem Abstand von 10 cm zueinander anzubringen.

Schritt 8: Boden verschrauben

Du musst den Boden des Regals in einem Abstand von 13,5 cm von der Oberkante der Platte an die Seitenwand schrauben.

Die Schraubenlöcher befinden sich 8 cm von der Außenseite der Platte entfernt.

Als Nächstes musst du die Rückwand zwischen die Seitenwände klemmen, so dass sie oben und hinten bündig ist. Dann musst du das Regal mit 2 Universalschrauben pro Platte im rechten Winkel befestigen.

Um der Höhe deines Fußbodens (13,5 cm) gerecht zu werden, kannst du zuerst die Rückwand und dann den Boden befestigen.

Schritt 9: Tragegriffe für Tablett bohren

Bevor du das Tablett zusammenbaust, bohrst du mit einem fingerdicken Bohrer vier Löcher in die Mitte der Tablettseitenteile.

Lege die kurzen Seitenteile an allen Seiten bündig mit dem Tablettboden ab und verschraube sie mit je 2 Universalschrauben am Boden.

Schritt 10: Seitenteile des Tabletts verschrauben

Die langen Seitenteile werden gegen die kurzen Seitenteile gelegt und mit jeweils 5 Schrauben befestigt. 2 Schrauben gehen in jede Seite des kurzen Seitenteils, und 1 Schraube geht in die Mitte des Tablettbodens.

Schritt 11: Ausschnitte für Tragegriffe übertragen

Wenn du an deinem Tablett Tragelöcher angebracht hast, kannst du an den Seitenteilen identische Ausschnitte oder passende Rechtecke aussägen, die dazu passen.

Fazit

So kannst du einen einfachen und stabilen Flaschenhaltern bauen. Diese Konstruktion lässt sich leicht an deine eigenen Bedürfnisse anpassen und ist außerdem sehr günstig.

Mit nur ein paar Werkzeugen und etwas Material kannst du ihn an einem Nachmittag zusammenbauen.

Da steht dem nächsten Weingenuss nichts mehr im Wege – es sei denn, du willst auch diesen selbst machen und schon beim Zeitpunkt zum Zurückschneiden der Weinreben starten 😉

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge

6 Tipps zum Kosten Sparen bei der Baufinanzierung

Eine Baufinanzierung ist keine kurzweilige Bindung. Diese Finanzierung begleitet Hauskäufer oder Hausbesitzer für einen gewaltigen Teil ihres Lebens. Der finanzielle Rahmen wird künftig von der Baufinanzierung bestimmt. Um die Kosten der Finanzierung niedrig zu halten und wahlweise monatlich die Raten zu begrenzen oder eine kürzere Laufzeit zu wählen, sind mehrere Faktoren wichtig. Welche das sind…

Zukunftssicher bauen: 4 wichtige Techniken für Häuser

Wer eine Immobilie gekauft, gebaut oder geerbt hat, steht oftmals vor der Frage, soll das eigene Haus nun modernisiert oder saniert werden? Und wenn ja, welche Maßnahmen sind eigentlich wichtig, um die eigene Immobilie für die Zukunft vorzubereiten? Häufig beschäftigen wir uns mit den Schwachstellen unserer Immobilie. Diese Wand müsste mal gestrichen, das Fenster erneuert…

Die 10 besten Home Improvement Messen in den USA

Auch wenn die Pandemie dazu geführt hat, dass die Menschen persönlichen Veranstaltungen fernbleiben, finden dieses Jahr noch viele Baumessen statt. Du kannst die Vorteile eines Messebesuchs auch nutzen, wenn du online an einer Messe teilnimmst. Virtuelle Veranstaltungen bieten oft mehr Möglichkeiten zum Netzwerken und Lernen als Konferenzen vor Ort. Hinweis: Bitte beachten die Visa-Bedingungen für…

21reviews

Ein Projekt von 21reviews